Expressangebot Schließen

Expressangebot

Informationen zur Anfrage
Persönliche Angaben
Alle Felder sind Pflichtfelder

Rechtstexte, eine echte Kunst swde

Übersetzen ist ein heikler Prozess, bei dem viele Fallstricke und Missverständnisse lauern. Das gilt umso mehr für juristische Dokumente. Juristische Fachsprache zu interpretieren überlassen wir entsprechend geschulten Spezialisten. Ihre Umsetzung in einer anderen Sprache (und, was noch wichtiger ist, die Überführung in ein anderes Rechtssystem) erfordert ein Höchstmass an Kompetenz, Verständnis und Fachwissen. W.E. Weisflog sagte in seinem bahnbrechenden Beitrag über Probleme bei der juristischen Übersetzung: „Die Rechtssprache ist eine Fachsprache, aber diese Fachsprache hat keine universelle Gültigkeit“.

Die Sprache 

Bei solchen technischen Dokumenten kann der Übersetzungsvorgang keinen automatisierten Tools überlassen werden. Es ist klar, dass der Text in jeder Situation so genau wie möglich übersetzt sein soll. Im juristischen Bereich gilt das aber noch viel stärker – Tausende von Gerichtsverfahren müssen wegen Dolmetschproblemen vertagt werden.

Solche Situationen können nur vermieden werden, wenn man wirklich gute Dolmetscher hat. Reuben Ford, der bei Global Voices für den Schweizer Markt zuständig ist, sagt: „Wir verlangen von unseren Dolmetschern mindestens fünf Jahre Berufserfahrung sowie 5 Jahre Erfahrung in der entsprechenden Branche, weil wir sicherstellen wollen, dass wir wirklich über die Besten verfügen.

Aus diesem Grund entsprechen die Übersetzer von Global Voices durchwegs der ISO 9001-2015-Norm. Dafür ist eine Übersetzungsgenauigkeit von über 99,99 % erforderlich.

Kultur 

Eine brauchbare Übersetzung scheitert nicht nur wegen Unfähigkeit oder Mangel an Kenntnissen. Wenn man in einem Dokument zwei unterschiedliche Kulturen miteinander verknüpfen will, gibt es viele Fehlerquellen. Deborah Cao sagt in ihrem Forschungsbeitrag über Juristische Übersetzung: „Das wichtigste Merkmal jeder juristischen Übersetzung ist, dass ein ungewöhnlich großer Teil des Textes kulturspezifisch ist“.

Sie erklärt, dass es keine kulturübergreifenden Ideenkonzepte gibt. Ideen und Konzepte, die wir für selbstverständlich halten, existieren in anderen Ländern vielleicht nicht, was sich dann in ihren Rechtssystemen widerspiegelt. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass ein Übersetzer, der mit juristischen Dokumenten arbeitet, nicht nur hervorragend übersetzt, sondern auch mit den entsprechenden Kulturen vertraut ist. Mit dem enormen Netzwerk an Übersetzern bei Global Voices (über 9.000 in über 140 verschiedenen Sprachen) können wir versprechen, dass unsere Übersetzer nicht nur die Sprache beherrschen, sondern auch das entsprechende kulturelle Umfeld verstehen.

Ford sagt: „Wir setzen nur muttersprachliche Übersetzer ein, um sicherzustellen, dass nicht nur der Inhalt, sondern auch der Textsinn kulturübergreifend korrekt übersetzt ist.

Nationales Recht 

Ein weiterer Stolperstein bei der Übersetzung juristischer Dokumente ist zwei Rechtssysteme miteinander kompatibel zu machen, die dieselbe Gültigkeit haben, aber an manchen Stellen widersprüchlich sind. In dieser Studie, die sich mit Übersetzungsfehlern in juristischen Dokumenten aus Taiwan befasst, wird herausgearbeitet, dass in solch einem Fall für beide Länder ein gründliches juristisches Wissen erforderlich ist Ford kommt dem Schluss, dass die Hauptursachen für Übersetzungsfehler darauf zurückzuführen sind, dass «versäumt wurde, zuverlässige Rechtsdatenbanken zu konsultieren» und keine genügenden juristischen Kenntnisse“ vorhanden seien.

Während des Rechtsstreits zwischen Christian Louboutin und Yves Saint Laurent über den Verkauf von Schuhen mit „roten Sohlen“ im Jahr 2012 kamen die Anwälte in eine Zwickmühle: Beide Unternehmen hatten ihren Sitz in Frankreich, aber der Fall wurde in Amerika verhandelt. Das widersprüchliche rechtliche Umfeld machte viele der rechtlichen Vorgänge nahezu unmöglich, insbesondere während der „Ermittlungsphase“ – Frankreich hat extrem strenge Datenschutzgesetze, die den Zugang zu wichtigen Dokumenten einschränken, während die amerikanischen Gerichte zahlreiche Nachweise verlangten Die Lösung kam durch ein Übersetzungsbüro, das eine Art „Silosystem“ kreierte, das unter Einhaltung der französischen Datenschutzgesetze den Gerichten trotz allem Zugang zu allen wichtigen Dokumenten gab.

Deshalb ist das weite Netzwerk von spezialisierten Fachübersetzern bei Global Voices so wichtig. Welches auch Ihre Bedürfnisse sind, unabhängig von bestimmten Gesetzen oder Ländern, stellt dieses Netzwerk sicher, dass wir Ihnen den qualitativ hochwertigen Service bieten können, den Sie benötigen.

Wenden Sie sich an uns, damit wir gewährleisten, dass Ihre Rechtsdokumente vom bestmöglichen Übersetzer bearbeitet werden. Kontaktieren Sie uns für ein Angebot und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter für Neuigkeiten und Updates.

Diese Website verwendet Tracking-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Tracking-Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.

AKZEPTIEREN